30.04.2017
Veröffentlichung online am 21.04.2017 um 12:45:05 Uhr

Shetlandpony auf Streifzug löst Polizeieinsatz aus

Von Polizei

Northeim (ots) - Moringen, Einbecker Straße 21.04.2017, gegen 07:20 Uhr MORINGEN (rm/pa) Eine Streife der Northeimer Polizei hat am Morgen in Moringen ein entlaufenes Shetlandpony gefasst und wohlbehalten der glücklichen Besitzerin übergeben. Ein Verkehrsteilnehmer hatte kurz vor 07:00 Uhr die Northeimer Wache angerufen und gemeldet, dass auf der Einbecker Straße ein Pferd laufen würde, woraufhin zwei Beamte zum "Einsatzort" fuhren und das ausgebüxte Tier schon bald ermittelten. Dieses war bis zur Hirschberger Straße in einen privaten Garten getrottet und ruhigen Gewissens am Grasen. Mit einem Apfel angelockt, ließ sich das Pony dann widerstandslos von einem Beamten "festnehmen" und später durch die zwischenzeitlich ermittelte Pferdehalterin "abführen". Diese hatte bis zum Anruf der Polizei offenbar noch gar nichts mitbekommen vom morgendlichen Umtrieb ihres Vierbeiners. Erfreut über den tierischen Besuch waren auch die Grundstücksbesitzer in der Hirschberger Straße, die den Polizeieinsatz noch in Bademantel und Schlafanzug mitverfolgen konnten.
Foto: Polizei