Anzeige
Veröffentlichung online am 15.05.2019 um 15:37:45 Uhr

Unfall auf dem Autohof - 1,31 Promille

Von Polizei

Northeim (ots) - Mittwoch 15.05.2019, 02:30 Uhr Northeim, Westerlange (Autohof Northeim) NORTHEIM (da) - Zu einem Verkehrsunfall mit 7.000EUR Sachschaden kam es in der Nacht zu Heute (15.05.19) gegen 02:30 Uhr auf dem Parkplatz des Autohofs Northeim. Ein 39-jähriger LKW-Fahrer aus Polen hatte mit seinem Fahrzeug einen anderen LKW gerammt. Aufgrund sprachlicher Barrieren verständigte der zuvor in seinem Fahrzeug schlafende Spanier erst am frühen Morgen die Polizei. Bei der anschließenden Unfallaufnahme stellten die Beamten deutlichen Atemalkoholgeruch bei dem Unfallverursacher fest, eine Überprüfung ergab 1,31 Promille. Dem LKW-Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde sichergestellt.
Anzeige
Anzeige
Veröffentlichung online am 15.05.2019 um 15:37:45 Uhr

Unfall auf dem Autohof - 1,31 Promille

Von Polizei

Northeim (ots) - Mittwoch 15.05.2019, 02:30 Uhr Northeim, Westerlange (Autohof Northeim) NORTHEIM (da) - Zu einem Verkehrsunfall mit 7.000EUR Sachschaden kam es in der Nacht zu Heute (15.05.19) gegen 02:30 Uhr auf dem Parkplatz des Autohofs Northeim. Ein 39-jähriger LKW-Fahrer aus Polen hatte mit seinem Fahrzeug einen anderen LKW gerammt. Aufgrund sprachlicher Barrieren verständigte der zuvor in seinem Fahrzeug schlafende Spanier erst am frühen Morgen die Polizei. Bei der anschließenden Unfallaufnahme stellten die Beamten deutlichen Atemalkoholgeruch bei dem Unfallverursacher fest, eine Überprüfung ergab 1,31 Promille. Dem LKW-Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde sichergestellt.
Anzeige
Anzeige
Veröffentlichung online am 15.05.2019 um 15:37:45 Uhr

Unfall auf dem Autohof - 1,31 Promille

Von Polizei

Northeim (ots) - Mittwoch 15.05.2019, 02:30 Uhr Northeim, Westerlange (Autohof Northeim) NORTHEIM (da) - Zu einem Verkehrsunfall mit 7.000EUR Sachschaden kam es in der Nacht zu Heute (15.05.19) gegen 02:30 Uhr auf dem Parkplatz des Autohofs Northeim. Ein 39-jähriger LKW-Fahrer aus Polen hatte mit seinem Fahrzeug einen anderen LKW gerammt. Aufgrund sprachlicher Barrieren verständigte der zuvor in seinem Fahrzeug schlafende Spanier erst am frühen Morgen die Polizei. Bei der anschließenden Unfallaufnahme stellten die Beamten deutlichen Atemalkoholgeruch bei dem Unfallverursacher fest, eine Überprüfung ergab 1,31 Promille. Dem LKW-Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde sichergestellt.
Anzeige