Anzeige

Gefährliche Abkürzungen

Von Steffen Kahl und Marco Althaus

Alfeld. Abkürzungen sind praktisch für alle Eingeweihten, aber unverständlich für viele AZ-Leser. Darum übersetzen wir sie oft in die Langform, wenn uns Texte eingesandt werden. Fehler können passieren: Gestern ernannten wir bei einer Vereinsmeldung der Feuerwehr Hoyershausen „OBM“ Stefan Kaiser zum Ortsbürgermeister. Tatsächlich ist er Ortsbrandmeister. Entschuldigung!
▶ Abkürzungen hemmen den Lesefluss, sind hässlich und verwirren viele Leute. Also am besten vermeiden, wenn sie nicht Allgemeingut sind (also auch außerhalb Ihres Vereins).
▶ Sonst bei erster Nennung Namen, Begriffe, Titel ausschreiben, Kürzel in Klammern. Danach mit Kürzel weiter.

Anzeige