Anzeige
Veröffentlichung online am 06.07.2020 um 18:27:31 Uhr

Mofafahrer fährt auf Pkw auf und schleudert durch Heckscheibe

Von Polizei

Bad Pyrmont (ots) - Am Montag, gegen 15:50 Uhr, kam es in Bad Pyrmont in der Südstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Mofa und ein Pkw beteiligt waren. Verkehrsbedingt musste eine 58-jährige Frau aus Bad Pyrmont ihren Pkw Toyota bis zum Stillstand abbremsen. Der ihr folgende Mofafahrer, 77 Jahre, erkannte die Verkehrssituation nicht und prallte augenscheinlich ungebremst gegen das Heck des mittlerweile wieder anfahrenden Pkw. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mofafahrer mit dem Kopf durch die Heckscheibe geschleudert und zog sich u.a. schwere Gesichtsverletzungen zu. Der Mann trug nur einen Halbschalenhelm. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik für Gesichtschirurgie geflogen.
Anzeige
Anzeige
Veröffentlichung online am 06.07.2020 um 18:27:31 Uhr

Mofafahrer fährt auf Pkw auf und schleudert durch Heckscheibe

Von Polizei

Bad Pyrmont (ots) - Am Montag, gegen 15:50 Uhr, kam es in Bad Pyrmont in der Südstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Mofa und ein Pkw beteiligt waren. Verkehrsbedingt musste eine 58-jährige Frau aus Bad Pyrmont ihren Pkw Toyota bis zum Stillstand abbremsen. Der ihr folgende Mofafahrer, 77 Jahre, erkannte die Verkehrssituation nicht und prallte augenscheinlich ungebremst gegen das Heck des mittlerweile wieder anfahrenden Pkw. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mofafahrer mit dem Kopf durch die Heckscheibe geschleudert und zog sich u.a. schwere Gesichtsverletzungen zu. Der Mann trug nur einen Halbschalenhelm. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik für Gesichtschirurgie geflogen.
Anzeige
Anzeige
Veröffentlichung online am 06.07.2020 um 18:27:31 Uhr

Mofafahrer fährt auf Pkw auf und schleudert durch Heckscheibe

Von Polizei

Bad Pyrmont (ots) - Am Montag, gegen 15:50 Uhr, kam es in Bad Pyrmont in der Südstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Mofa und ein Pkw beteiligt waren. Verkehrsbedingt musste eine 58-jährige Frau aus Bad Pyrmont ihren Pkw Toyota bis zum Stillstand abbremsen. Der ihr folgende Mofafahrer, 77 Jahre, erkannte die Verkehrssituation nicht und prallte augenscheinlich ungebremst gegen das Heck des mittlerweile wieder anfahrenden Pkw. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mofafahrer mit dem Kopf durch die Heckscheibe geschleudert und zog sich u.a. schwere Gesichtsverletzungen zu. Der Mann trug nur einen Halbschalenhelm. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik für Gesichtschirurgie geflogen.
Anzeige