Anzeige
Veröffentlichung online am 08.12.2020 um 18:48:32 Uhr

Eine ganz besondere Ehrung

MGV Adenstedt

Adenstedt. Doch wegen der Coronapandemie musste der Termin abgesagt werden. Die Versammlungsthemen waren entsprechend vorbereitet, so wie auch die Ehrungen für die Jubilare. Da der Niedersächsische Chorverband die Urkunden und Ehrennadeln übermittelt hatte und die Auszeichnungen jedoch an dem Versammlungsabend nicht überreicht werden konnten, machte sich der 1.Vorsitzende Karl Schünemann,mit coronabedingten Mundschutz, auf den Weg um den Sängern diese Auszeichnungen zu Haus,genauer gesagt an der Haustür zu überreichen und so war es eine „Jubilarehrung vor Ort“ im wahrsten Sinne des Wortes. Über diesen, jedoch etwas ausgefallenen Ehrungsstandort vor der eigenen Haustür freuten sich die Sänger und ganz besonders Helmut Schaper der in Everode wohnt. Geehrt wurden:Karl Schünemann für 60 Jahre; Karl Schaper, Gustav Behre, Helmut Schaper für 50 Jahre und Heinz Czekanowski für 40 Jahre Treue und Vereinszugehörigkeit.

Veröffentlichung in der Alfelder Zeitung vom 09.12.2020

Anzeige
Anzeige
Veröffentlichung online am 08.12.2020 um 18:48:32 Uhr

Eine ganz besondere Ehrung

MGV Adenstedt

Adenstedt. Doch wegen der Coronapandemie musste der Termin abgesagt werden. Die Versammlungsthemen waren entsprechend vorbereitet, so wie auch die Ehrungen für die Jubilare. Da der Niedersächsische Chorverband die Urkunden und Ehrennadeln übermittelt hatte und die Auszeichnungen jedoch an dem Versammlungsabend nicht überreicht werden konnten, machte sich der 1.Vorsitzende Karl Schünemann,mit coronabedingten Mundschutz, auf den Weg um den Sängern diese Auszeichnungen zu Haus,genauer gesagt an der Haustür zu überreichen und so war es eine „Jubilarehrung vor Ort“ im wahrsten Sinne des Wortes. Über diesen, jedoch etwas ausgefallenen Ehrungsstandort vor der eigenen Haustür freuten sich die Sänger und ganz besonders Helmut Schaper der in Everode wohnt. Geehrt wurden:Karl Schünemann für 60 Jahre; Karl Schaper, Gustav Behre, Helmut Schaper für 50 Jahre und Heinz Czekanowski für 40 Jahre Treue und Vereinszugehörigkeit.

Veröffentlichung in der Alfelder Zeitung vom 09.12.2020

Anzeige
Anzeige
Veröffentlichung online am 08.12.2020 um 18:48:32 Uhr

Eine ganz besondere Ehrung

MGV Adenstedt

Adenstedt. Doch wegen der Coronapandemie musste der Termin abgesagt werden. Die Versammlungsthemen waren entsprechend vorbereitet, so wie auch die Ehrungen für die Jubilare. Da der Niedersächsische Chorverband die Urkunden und Ehrennadeln übermittelt hatte und die Auszeichnungen jedoch an dem Versammlungsabend nicht überreicht werden konnten, machte sich der 1.Vorsitzende Karl Schünemann,mit coronabedingten Mundschutz, auf den Weg um den Sängern diese Auszeichnungen zu Haus,genauer gesagt an der Haustür zu überreichen und so war es eine „Jubilarehrung vor Ort“ im wahrsten Sinne des Wortes. Über diesen, jedoch etwas ausgefallenen Ehrungsstandort vor der eigenen Haustür freuten sich die Sänger und ganz besonders Helmut Schaper der in Everode wohnt. Geehrt wurden:Karl Schünemann für 60 Jahre; Karl Schaper, Gustav Behre, Helmut Schaper für 50 Jahre und Heinz Czekanowski für 40 Jahre Treue und Vereinszugehörigkeit.

Veröffentlichung in der Alfelder Zeitung vom 09.12.2020

Anzeige