Anzeige
Veröffentlichung online am 23.06.2021 um 16:00:00 Uhr

Ansprechen von Kindern / Nachtrag zur Meldung vom 18.06.2021

Von Polizei

Hildesheim (ots) - Am 18.06.2021 wurde der Polizei in Alfeld angezeigt, dass ein Unbekannter eine 7-jährige aus der Gemeinde Sibbesse angesprochen hat, die Hintergründe waren zunächst unklar. Inzwischen konnte die Polizei Alfeld einen 15-jährigen ausfindig machen, der jedoch aufgrund der kräftigen Statur älter wirkt, von der geistigen Entwicklung jedoch jünger. Er gibt an, sich an den Vorfall erinnern zu können, habe sich gefreut, dass das Mädchen ihm einen schönen Tag gewünscht hat. Daraufhin habe er freundlich erwidert, ob sie denn schon Schule aushabe. Sie habe entgegnat, dass es so heiß sei und sie pünktlich zum Mittagessen müsse. Als sie dann weitergegangen sei, habe er sie aufgefordert, doch stehen zu bleiben und zurückzukommen. Er habe lediglich das Gespräch fortsetzen wollen, da er noch nicht lange in der Gemeinde wohne und das Mädchen freundlich zu ihm war. Der 15-jährige ist zu 70 Prozent schwerbehindert und besucht eine Sonderschule. Sexuelle Motive konnten bei der Befragung auch nicht ansatzweise erkannt werden. Er ist weder in dieser Hinsicht noch durch aggressive Handlungen in Erscheinung getreten.

Anzeige
Anzeige
Veröffentlichung online am 23.06.2021 um 16:00:00 Uhr

Ansprechen von Kindern / Nachtrag zur Meldung vom 18.06.2021

Von Polizei

Hildesheim (ots) - Am 18.06.2021 wurde der Polizei in Alfeld angezeigt, dass ein Unbekannter eine 7-jährige aus der Gemeinde Sibbesse angesprochen hat, die Hintergründe waren zunächst unklar. Inzwischen konnte die Polizei Alfeld einen 15-jährigen ausfindig machen, der jedoch aufgrund der kräftigen Statur älter wirkt, von der geistigen Entwicklung jedoch jünger. Er gibt an, sich an den Vorfall erinnern zu können, habe sich gefreut, dass das Mädchen ihm einen schönen Tag gewünscht hat. Daraufhin habe er freundlich erwidert, ob sie denn schon Schule aushabe. Sie habe entgegnat, dass es so heiß sei und sie pünktlich zum Mittagessen müsse. Als sie dann weitergegangen sei, habe er sie aufgefordert, doch stehen zu bleiben und zurückzukommen. Er habe lediglich das Gespräch fortsetzen wollen, da er noch nicht lange in der Gemeinde wohne und das Mädchen freundlich zu ihm war. Der 15-jährige ist zu 70 Prozent schwerbehindert und besucht eine Sonderschule. Sexuelle Motive konnten bei der Befragung auch nicht ansatzweise erkannt werden. Er ist weder in dieser Hinsicht noch durch aggressive Handlungen in Erscheinung getreten.

Anzeige
Anzeige
Veröffentlichung online am 23.06.2021 um 16:00:00 Uhr

Ansprechen von Kindern / Nachtrag zur Meldung vom 18.06.2021

Von Polizei

Hildesheim (ots) - Am 18.06.2021 wurde der Polizei in Alfeld angezeigt, dass ein Unbekannter eine 7-jährige aus der Gemeinde Sibbesse angesprochen hat, die Hintergründe waren zunächst unklar. Inzwischen konnte die Polizei Alfeld einen 15-jährigen ausfindig machen, der jedoch aufgrund der kräftigen Statur älter wirkt, von der geistigen Entwicklung jedoch jünger. Er gibt an, sich an den Vorfall erinnern zu können, habe sich gefreut, dass das Mädchen ihm einen schönen Tag gewünscht hat. Daraufhin habe er freundlich erwidert, ob sie denn schon Schule aushabe. Sie habe entgegnat, dass es so heiß sei und sie pünktlich zum Mittagessen müsse. Als sie dann weitergegangen sei, habe er sie aufgefordert, doch stehen zu bleiben und zurückzukommen. Er habe lediglich das Gespräch fortsetzen wollen, da er noch nicht lange in der Gemeinde wohne und das Mädchen freundlich zu ihm war. Der 15-jährige ist zu 70 Prozent schwerbehindert und besucht eine Sonderschule. Sexuelle Motive konnten bei der Befragung auch nicht ansatzweise erkannt werden. Er ist weder in dieser Hinsicht noch durch aggressive Handlungen in Erscheinung getreten.

Anzeige