Anzeige

Wohnungsbrand in Eimsen

Technisches Gerät fängt Feuer / kein Schaden am Haus

Von Alfelder Zeitung

Eimsen. Ein Streifenwagen der Alfelder Polizei war noch vor der Feuerwehr vor Ort und die Beamten konnten das Feuer in einer Erdgeschosswohung schnell mithilfe von Pulverlöscher eindämmen. Ein 30-jähriger Bewohner, der noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte selbst versucht hatte, das Feuer zu löschen, wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Auslöser des Feuers war der Polizei zufolge ein technisches Gerät, das aus bislang ungeklärter Ursache in Brand geraten war. Am Haus entstand kein Schaden. Die ebenfalls eingesetzte Feuerwehr Alfeld übernahm Nachlöscharbeiten.

Anzeige
Anzeige

Wohnungsbrand in Eimsen

Technisches Gerät fängt Feuer / kein Schaden am Haus

Von Alfelder Zeitung

Eimsen. Ein Streifenwagen der Alfelder Polizei war noch vor der Feuerwehr vor Ort und die Beamten konnten das Feuer in einer Erdgeschosswohung schnell mithilfe von Pulverlöscher eindämmen. Ein 30-jähriger Bewohner, der noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte selbst versucht hatte, das Feuer zu löschen, wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Auslöser des Feuers war der Polizei zufolge ein technisches Gerät, das aus bislang ungeklärter Ursache in Brand geraten war. Am Haus entstand kein Schaden. Die ebenfalls eingesetzte Feuerwehr Alfeld übernahm Nachlöscharbeiten.

Anzeige
Anzeige

Wohnungsbrand in Eimsen

Technisches Gerät fängt Feuer / kein Schaden am Haus

Von Alfelder Zeitung

Eimsen. Ein Streifenwagen der Alfelder Polizei war noch vor der Feuerwehr vor Ort und die Beamten konnten das Feuer in einer Erdgeschosswohung schnell mithilfe von Pulverlöscher eindämmen. Ein 30-jähriger Bewohner, der noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte selbst versucht hatte, das Feuer zu löschen, wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Auslöser des Feuers war der Polizei zufolge ein technisches Gerät, das aus bislang ungeklärter Ursache in Brand geraten war. Am Haus entstand kein Schaden. Die ebenfalls eingesetzte Feuerwehr Alfeld übernahm Nachlöscharbeiten.

Anzeige