Anzeige
Veröffentlichung online am 07.01.2022 um 15:11:14 Uhr, zuletzt geändert am 07.01.2022 um 15:48:04 Uhr

Die Brüggener Vereine machen sich fit für die Zukunft

Entwurf der neuen Homepage wird diskutiert

Von Rolf Hoffmann

Brüggen. Neben den Neuwahlen sind auch Ideen zu einer neuen Homepage für Brüggen vorgestellt worden. „Inhalte und Informationen müssen von den Bürgern und Vereinen kommen. Um die technische Umsetzung kümmere ich mich“, sagte Victor Pfahl, der bereits eine erste Konzeptidee vorstellte. Trotz Corona blieb der Verein tätig, so wurde ein Weihnachts- sowie Maibaum aufgestellt und die Kinderolympiade und der Dorfflohmarkt durchgeführt.

Für das Jahr 2022 sind gemeinsam mit den Brüggener Vereinen folgende Veranstaltungen geplant: 19. Februar Brüggener Karnevalsveranstaltung, 27. Februar Kinder-Karneval, 30. April Maibaumaufstellen, 2. Juli Dorffest, 20. August Kinderolympiade und 11. September Dorfflohmarkt.

Da im vergangenen Jahr keine Mitgliederversammlung stattfinden konnte, mussten die Neuwahlen nachgeholt werden. Rolf Hoffmann stellte sich erneut als Vorsitzender zur Verfügung, als 2. Vorsitzender wurde Hans-Georg Hollstein vorgeschlagen. Für das vakante Amt des Schriftführers stellte sich Victor Pfahl zur Verfügung. Für das Amt des Kassierers – als Nachfolger für Mario Meier – fand sich kein Vorschlag aus der Versammlung. Alle drei Kandidaten wurden einstimmig gewählt. Das Amt des Kassierers wird kommissarisch von Rolf Hoffmann geführt.  Zu den neuen Kassenprüfern wurden Eduard Plachta und Rainer Rathmann bestimmt.

Veröffentlichung in der Alfelder Zeitung vom 08.01.2022

Anzeige