Anzeige
Veröffentlichung online am 27.06.2022 um 10:50:32 Uhr, zuletzt geändert am 27.06.2022 um 12:20:02 Uhr

Alkoholisierte Fahranfängerin prallt gegen Baum und flüchtet zu Fuß - Zeugen gesucht

Von Polizei

Salzhemmendorf (ots) -

Eine 18-jährige Fahranfängerin aus dem Landkreis Holzminden prallte am Samstagmorgen (25.06.2022) auf der Landesstraße 425 bei Lauenstein mit einem Pkw Ford gegen einen Straßenbaum. Anschließend flüchtete sie zunächst zu Fuß von der Unfallstelle.

Die 18-Jährige fuhr mit dem Wagen ihres Vaters die L425 von Hemmendorf in Richtung Lauenstein. Gegen 10.00 Uhr kam sie auf freier Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte seitlich gegen einen Baum. Die Fahrerin sicherte die Unfallstelle mit einem Warndreieck ab und entfernte sich anschließend unverletzt von der Unfallstelle. Möglicherweise wurde sie von einem anderen Verkehrsteilnehmer als Anhalterin mitgenommen.

Kurz nach 10.00 Uhr meldete ein zufällig vorbeifahrender Autofahrer über Notruf den verunfallten Wagen. Eine Person befand sich nicht mehr am Fahrzeug.

Eine Streifenwagenbesatzung der Polizei Bad Münder nahm vor Ort die Ermittlungen auf. Die Staatsanwaltschaft Hannover ordnete zwecks Spurensicherung zur Fahrerermittlung die Beschlagnahme des Pkw Ford an.

Während der polizeilichen Maßnahmen erschien der besorgte Fahrzeughalter an der Unfallstelle. Zunächst konnte dieser nicht sagen, wer mit dem Wagen unterwegs war.

Bevor eine angedachte Absuche des Nahbereiches vorbereitet wurde, meldete sich telefonisch die 18-jährige Tochter des Fahrzeughalters und berichtete vom Unfall. Sie gab zu, den Wagen gefahren zu haben.
Da bei ihr während der persönlichen Befragung durch die Polizei eine Alkoholbeeinflussung festgestellt werden konnte, (ein Alcotest ergab eine Atemalkoholkonzentration von über 1,5 Promille), wurden der jungen Autofahrerin Blutproben entnommen. Der erst im letzten Jahr erlangte Führerschein wurde sichergestellt.

Zeugen werden geben, sich mit der Polizei Bad Münder (Tel. 05042/9331-0) in Verbindung zu setzen. Insbesondere werden der- oder diejenigen gesucht, die eine junge Frau im Bereich Lauenstein als Anhalterin mitgenommen haben.

Anzeige