Anzeige
Veröffentlichung online am 27.06.2022 um 17:02:27 Uhr, zuletzt geändert am 27.06.2022 um 20:07:08 Uhr

Hausfrauenbund spendet Restvermögen

Von Silke Leuci

Alfeld. Der Verein hat für den Fall der Auflösung vorgesehen, dass die Summe von 400 Euro, die aus dem Restvermögen übrig blieb, an einen gemeinnützigen Verein in Alfeld gespendet wird. Dabei wurde abgestimmt, dass der Deutsche Kinderschutzbund Alfeld diese Spende bekommen soll. Die Übergabe fand bei einem kleinen Austausch in den Räumen des Kinderschutzbundes statt – über die Arbeit, die der Hausfrauenbund in den vergangenen Jahren geleistet, und über die zukünftige Arbeit, die der Kinderschutzbund leisten wird.

Der Kinderschutzbund bedankte sich herzlich für die Spende und hat sich sehr gefreut, ein paar der Frauen aus dem ehemaligen Verein kennengelernt zu haben. Die Spende werde weiter bei der wichtigen Arbeit helfen, um Projekte voranzubringen und sie fortzuführen.

Veröffentlichung in der Alfelder Zeitung vom 28.06.2022

Anzeige