Anzeige
Veröffentlichung online am 21.11.2022 um 18:56:08 Uhr, zuletzt geändert am 22.11.2022 um 06:06:59 Uhr

Jugendlicher wird ausgeraubt

Vor dem Einkauf bei Kaufland von Gruppe abgepasst

Ein Jugendlicher ist Opfer eines Raubes geworden. Foto: Alfelder Zeitung

Von Alfelder Zeitung

Alfeld. Der junge Mann wollte zusammen mit zwei Freunden einkaufen gehen, als sie bereits beim Hineingehen von einer weiteren Gruppe Jugendlicher, bestehend aus fünf bis sieben Personen, mit Schneebällen beworfen wurden. Nach dem Einkauf wurden er und seine Freunde durch die Gruppe abgepasst und aufgefordert, in eine Gebäudenische zu gehen. Eingeschüchtert folgte das Opfer der Anweisung und wurde durchsucht. Aus einer Tasche entwendete der Durchsuchende einen mittleren, zweistelligen Betrag und ein Feuerzeug. Die Gruppe Jugendlicher entfernte sich über die Ständehausstraße in Richtung Holzer Straße.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Alfeld unter der Telefonnummer 05181  9 11 60 zu melden.

Anzeige