Anzeige
Veröffentlichung online am 24.11.2022 um 14:32:15 Uhr, zuletzt geändert am 24.11.2022 um 15:37:43 Uhr

Das bietet der Alfelder Weihnachtsmarkt

Vom 26. November bis zum 23. Dezember herrscht Budenzauber auf dem Marktplatz

Ab Samstag ist wieder Weihnachtsmarkt in Alfeld. Foto: Mario Konang

Von Alfelder Zeitung

Alfeld. Samstag, 26. November
11 Uhr: Eröffnung des Weihnachtsmarktes mit musikalischerBegleitung des Bläserensembles der Gerhardt-Most Musikschule Alfeld

Täglich während des Marktgeschehens
Autorenkreis „Wort für Wort“, Marktgeplänkel: Jeden Tag wird es sogenannte Walkacts, also kleine Theaterspiele, auf dem Weihnachtsmarkt geben.

Sonntag, 4. Dezember
17 bis 18.30 Uhr: Die Zottis geben ein Konzert auf der Volksbank-Bühne und spielen Hits für jedermann

Dienstag, 6. Dezember (Nikolaus)
Der Weihnachtsmarkt ist heute geöffnet.

Donnerstag, 8. Dezember
10 bis 24 Uhr: Jahrmarkt
10 Uhr: Der Verein "ALMA-Frauen" startet mit seinem Losverkauf. Mit dem Erlös werden gemeinnützige Projekte in Alfeld unterstützt.
18 Uhr: DJ Casi legt auf

Freitag, 9. Dezember
17 Uhr: Weihnachtliches Konzert mit dem Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Föhrste

Samstag, 10. Dezember
13.30 Uhr: Kostenlose Stadtführung; Treffpunkt vor dem Rathaus
15 Uhr: Alfeld von oben – kostenlose Besteigung des Kirchturms St. Nicolai mit Olaf Pfeiffer; Treffpunkt: Bürgeramt Alfeld

Mittwoch 14. Dezember
gegen 13 Uhr: Weihnachtliche Lieder der „Concert Band“ des Alfelder Gymnasiums

Donnerstag, 15. Dezember
15 Uhr: Stockbrot backen für Kinder auf dem großen Lagerfeuer
15 Uhr: Kerzen herstellen und Weihnachtsbaum aus Pfeifenreinigern basteln mit der Jugendpflege; Treffpunkt ist die „Hütte“ oberhalb der Bühne vorm Taj Mahal. Für Kinder ab vier Jahren; kostenlos

Freitag, 16. Dezember
19 Uhr: Traditioneller Weihnachtsmarkt – Rock mit Catuna Jam mit Marcus Kümmerling und Tatjana Kusheva

Samstag, 17. Dezember
11 bis 16 Uhr: Bühnenprogramm Autorenkreis „Wort für Wort “;  jeweils zur vollen Stunde lesen Autorinnen aus der Region aus ihren Büchern vor. Beim Kinderprogramm ist das Mitmachen ausdrücklich erwünscht. Auf der Bühne stehen Kissen und Decken zur Verfügung, sodass man gemütlich eingekuschelt den Abenteuern lauschen kann.
11 Uhr:  Alt-Alfeld ist mit einem Infostand vertreten
13.30 Uhr: kostenlose Stadtführung; Treffen vor dem Rathaus
15 Uhr: kostenlose Besteigung des Kirchturms St. Nicolai mit Olaf Pfeiffer; Treffpunkt: Bürgeramt Alfeld
17.30 Uhr: Musik auf der Bühne mit Jazzpresso, Gerhardt-Most Musikschule Alfeld

Mittwoch, 21. Dezember
15 Uhr: Stockbrot backen für Kinder auf dem großen Lagerfeuer
15 Uhr: Kerzen herstellen und Weihnachtsbaum aus Pfeifenreinigern basteln mit der Jugendpflege; Treffpunkt an der „Hütte“ oberhalb der Bühne vorm Taj Mahal. Für Kinder ab vier Jahren; kostenlos
17.30 Uhr: Weihnachtslieder mit dem Blechbläser-Ensemble der Gerhardt-Most Musikschule Alfeld auf der Volksbank-Bühne

Donnerstag, 22. Dezember
15.15 Uhr: Weihnachtslieder mit dem Klarinetten- und Saxophon-Ensemble der Gerhardt-Most Musikschule Alfeld auf der Volksbank-Bühne
16.30 Uhr: Weihnachtslieder mit der Querflötenklasse der Gerhard-Most Musikschule Alfeld auf der Volksbank-Bühne

Freitag, 23. Dezember
18.30 Uhr: Konzert mit den Alfelder Jangsters auf der Volksbank-Bühne

Wer Müll vermeiden möchte, darf seinen eigenen Becher mitbringen.

Veröffentlichung in der Alfelder Zeitung vom 25.11.2022

Anzeige