Anzeige
Veröffentlichung online am 02.12.2022 um 13:18:31 Uhr, zuletzt geändert am 02.12.2022 um 14:20:02 Uhr

Rückbau der baustellenbedingten Vorfahrtsänderung am Mühlenanger

Hier gilt ab nächster Woche wieder "Vorfahrt achten!" Foto: Polizei

Von Polizei

Stadtoldendorf (ots) -

Nach Aufhebung der Umleitungsmaßnahmen anlässlich der Vollsperrung Negenborn ist die starke Frequentierung mit überregionalen Verkehr innerhalb der Ortslage von Stadtoldendorf zurückgegangen. Aus diesem Grund erfolgt in der kommenden Woche ein Rückbau der geänderten Vorfahrtsregelung im Bereich Mühlenanger / Eschershäuser Straße.

In diesem Bereich ist dann nach den ursprünglich vorfahrtsregelnden Zeichen die Escherhäuser Straße (Rtg. Innenstadt/Gipsindustrie) wieder voll vorfahrtberechtigt und aus Richtung Mühlenanger (siehe Foto) muss Vorfahrt gewährt werden!

Insbesondere aus Richtung Eschershäuser Straße hatten sich während der mehrmonatigen Umleitungsmaßnahme trotz deutlicher Beschilderung häufiger Konfliktsituationen zwischen den Verkehrsströmen ergeben.

Eine weitere, anlässlich der bis 2023 im Bau befindlichen Großbaustelle in Stadtoldendorf geänderte Vorfahrtregelung (abknickende Vorfahrt Neue Straße / Hoopstraße) bleibt im Gegensatz dazu bestehen, um den überörtlichen Verkehr in Richtung Lenne / Seesen aus der stark belasteten Umleitungsstrecke im Ortskern zu verbannen.

Bei diesem Text handelt es sich um eine automatisiert eingespielte Polizeimitteilung, die von unserer Redaktion nicht verändert oder anderweitig bearbeitet wurde.

Anzeige